NEWS

Leicoma -Eber auf der Besamungseberstation der BVN Schweinebesamung Malchin angekommen

14.02.2020

2001 hatte der letzte Besamungseber der Rasse Leicoma, der Eber Siegesmund die Station in Malchin verlassen.

Heute nach 19 Jahren ist wieder ein Eber in die Station eingestallt worden. Der Eber "Günter" kommt aus der Raunitzer UG in Gimritz und bleibt auch im Besitz des Züchters. Er hat jetzt nach der Beendigung der Quarantänezeit sein neues Zuhause in Malchin erreicht.

Die Rasse Leicoma ist eine vom Aussterben bedrohte einheimische Schweinerasse. Im Jahr 2017 kam wieder Bewegung in den Erhalt dieser Robustrasse. Aus dem letzten Betrieb in Sachsen-Anhalt wurden Tiere an interessierte Züchter verkauft um die Population zu erhalten. Der HSZV hat ein Erhaltungszuchtprogramm aufgelegt .Inzwischen sind bereits 80 Herdbuchtiere  von 6 Züchtern im Herdbuch eingetragen.

Günter wird also hoffentlich  genug zu tun haben.


«zurück

© Hybridschweinezuchtverband Nord/Ost e.V. | 2020 | Impressum
Schweinezucht · Zuchtschweine · Sattelschwein · Rotbunte Husumer · Erhaltungszucht