NEWS

VERANSTALUNGSHINWEIS

16.08.2019

Brandenburger Spezialitätenmarkt - Regional und Bio 2019



Ort:        Domäne Dahlem - Landgut und Museum

Termin:   17. und 18. August 2018, jeweils 10 bis 18 Uhr

Eintritt:   3 € / ermäßigt 1,50 €

Die Domäne Dahlem und pro agro – Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in
der Region Brandenburg-Berlin e.V. laden zum Brandenburger Spezialitätenmarkt –
Regional und Bio ein. Entdecken Sie die geschmackliche Vielfalt regionaler Produkte
aus Berlins Umland, viele davon in Bio-Qualität sowie von verschiedenen Slow-Food-
Betrieben. Schlemmen Sie gleich vor Ort im historischen Gutshof-Ambiente oder kaufen Sie Leckeres für Zuhause ein. In diesem Jahr wartet der traditionsreiche Markt beispielsweise mit folgenden Produkten auf: Köstliches vom Wild, Lamm, Rind und
Schwein; Räucherfisch mit Schauräucherei; letzte Sommerbeeren und erste Kürbisse;
gesunde Leckereien aus Sanddorn und aromatische Säfte; frisch gepresste Öle aus der
Region; Wildkräuter-Pestos, Marmeladen und Klosterbrot; Delikatessen aus über 30
einheimischen Wal- und Haselnuss-Sorten; edle Weine und regionale Braukunst wie
Apfelsecco aus der Uckermark und Bier von der Burgbrauerei Belzig – und als besonderes Highlight erstmals dabei die „Spreewood Destillers“ mit ihrem zum weltbesten Roggen-Whiskey preisgekrönten „Stork Club Whisky“ und ihrem ganz neuen „Humboldt Rye Gin“, der zum aktuellen Humboldt-Jubiläumsjahr als „geistreiche Hommage“ an den großen Forschungsreisenden in Kooperation mit dem Botanischen Museum Berlin kreiert wurde!

Landtourismus: Brandenburg ist eine beliebte Urlaubsregion. Informationsmaterial zu
Ferien- und Erlebnisangeboten auf Bauern- und Reiterhöfen ist unter anderem am
Stand von pro agro erhältlich.

Begleitprogramm: für Kinder – z.B. Mitsinglieder mit Christian Rau und Fredy Conrad
(nachmittags); Reiten auf Kaltblutpferden; Feld-Rundfahrten mit dem traktorgezogenen
„Domänenexpress“; Kinderkarussell und Bungee-Trampolin. Live-Musik von „New Orleans Caliente“ sorgt für beschwingtes Sommer-Feeling; außerdem Führungen
durch den „Garten der Sinne“ (jeweils 12 bis 16 Uhr) und ausgewähltes Kunsthandwerk,
z.B. Produkte aus märkischer Alpaka-Wolle, Schmuck und Figuren aus Filz, ökologische Textilien für Kinder und Erwachsene …

Das Museum bietet zum Marktfest ermäßigten Eintritt in unsere neue interaktive
Ausstellung „Herdanziehungskraft. Küche und Kochen“ und die Erlebnisausstellung
„Vom Acker bis zum Teller“ im CULINARIUM. Ehrenamtliche der Domäne Dahlem zeigen den Besuchern „Lebendige Geschichte“ (14-18 Uhr) und laden zu Schnupperführungen im Sinnesgarten ein (12-16 Uhr).


«zurück

© Hybridschweinezuchtverband Nord/Ost e.V. | 2019 | Impressum
Schweinezucht · Zuchtschweine · Sattelschwein · Rotbunte Husumer · Erhaltungszucht